AH - Jahresrückblick 2014

 

Jahresrückblick der AH – Abteilung 2014

 

Bei der Hallen-Stadtmeisterschaft am 05.01.2014 belegte unsere Mannschaft nach einem guten Start mit 3 Siegen den 3. Platz unter 6 Mannschaften. Stadtmeister wurde der FV Sandweier.

 

Abteilungsleiter Werner Schlindwein freute sich, dass bei der Jahreshauptversammlung der AH-Abteilung des FC Lichtental am 27.01.2014 im Clubhaus im Haimbachtal 27 Mitglieder der insgesamt weiterhin 75 Mitglieder umfassenden Abteilung anwesend waren. Vor Eintritt in die Tagesordnung gedachte Werner Schlindwein den beiden im Jahr 2013 verstorbenen Mitgliedern Günter Schillinger und Heinz Ihle.

Danach ließ Fritz Reiff in seinem Jahresbericht 2013 die Ereignisse des letzten Jahres nochmals Revue passieren.

In seinem Bericht über den sportlichen Bereich bemängelte Xavier Chevalier den nachlassenden Trainingsbesuch gegenüber den letzten Jahren. Damit die Bezirkspokalrunde attraktiver wird, sollen die Spiele künftig auch an den Trainingsabenden der einzelnen Mannschaften ausgetragen werden.

Thomas Braxmaier erstattete den Bericht über die Entwicklung der Mannschaftskasse. Diese war von Kassenprüfer Claudius Korch geprüft worden. Da er verhindert war, bestätigte er schriftlich eine einwandfreie Kassenführung und beantragte gleichzeitig die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft. Die Entlastung wurde einstimmig gebilligt.

Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. Abteilungsleiter Werner Schlindwein und sein Stellvertreter Wolfgang Falk wurden ebenso wie der Kassier Thomas Braxmaier und der sportliche Leiter Xavier Chevalier, der künftig von Frank Strobel unterstützt wird, jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Im Vergnügungsausschuss sind Dieter Benz, Elisabeth und Horst Müller, Klaus Furet sowie als Vertreter der „jüngeren“ alten Herren Jürgen Brückel. Ehrenpräsident bleibt – auf Lebenszeit – Horst Müller. Für die Öffentlichkeitsarbeit ist Fritz Reiff zuständig und Claudius Korch bleibt Kassenprüfer.

 

In seinem Ausblick auf das kommende Jahr teilte Werner Schlindwein mit, dass neben einem Hüttenaufenthalt im März 2014 auch ein Besuch des Dürkheimer Wurstmarktes im September 2014 geplant sei. 

 

Der Besuch der Eisarena in Hügelsheim am 28.03.2014 zum Curling war wie bei den bisherigen Treffen ein großes lustiges Ereignis. Der Hüttenaufenthalt fand wie im letzten Jahr auf der Hochkopfstube bei Untersmatt am 29.03 und 30.03.2014 mit 11 Mitgliedern statt und war von Elmar Herter wieder hervorragend geplant.

 

Das 1. Seniorentreff in diesem Jahr am 23.04.2014 im Gasthaus Löwen war sehr gut von den älteren Mitgliedern besucht. Zum 30.04.2014 konnten wir 4 neue Mitglieder begrüßen; der aktuelle Stand ist somit 79 Mitglieder.

 

Am 24.05.2014 fuhren 15 Mitglieder nach Dirmstein in die Pfalz zum 3. Fußballgolf-Wettbewerb. Diesmal setzte sich unser sportlicher Leiter Xavier Chevalier vor Kersten Schulmeister und Wolfgang Schmeckenbecher durch.

 

Die 39. AH-Stadtmeisterschaft fand mit insgesamt 6 Mannschaften im Rahmen des Sportfestes des Gesamtvereins am 28.06.2014 statt. Stadtmeister 2014 wurde der FV Baden-Oos, der sich im Finale gegen den Vorjahressieger FV Haueneberstein deutlich mit 4:0 Toren durchsetzte. Unsere Mannschaft gewann das kleine Finale gegen FV Sandweier im Elfmeterschießen, nimmt so Revanche für die letztjährige Niederlage und wurde damit Dritter. Im Rahmen der Stadtmeisterschaft fand auch der 2. Seniorentreff statt.

 

Beim Sommerhock am 29.07.2014 konnte Werner Schlindwein 35 Mitglieder begrüßen. Der Vergnügungsausschuss mit Didi Benz und dem Ehepaar Müller hatte das Fest hervorragend vorbereitet und für ausreichend Essen und Trinken gesorgt. Die Gäste erlebten so einen stimmungsvollen Sommerabend. Leider hatte der Sommerhock ein trauriges Nachspiel: wegen Differenzen bei der finanziellen Abwicklung des Festes trat der Kassier Thomas Braxmaier am 28.08.2014 mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Er erklärte sich jedoch bereit, die Buchhaltung für die Abteilung bis zur nächsten Jahresversammlung weiter zu führen.

 

Am 01.09.2014 verstarb Wolfgang Wierzchowski nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren. Er war seit 1975 Mitglied der AH-Abteilung und im Jahr 1989 auch Abteilungsleiter.

 

Der geplante Jahresausflug am 20.09.2014 in die Pfalz und zum Dürkheimer Wurstmarkt fiel wegen zu geringer Beteiligung aus.

 

Unsere Mannschaft hat für die Bezirksmeisterschaft Ü 40 gemeldet. Die Spiele finden auf dem Kleinfeld mit 7 Spielern (einschl. Torwart) statt. Insgesamt 6 Vereine aus dem Bezirk nehmen teil. Das 1. Spiel gegen SV Oberachern ging leider verloren.

 

Der 3. Seniorentreff am 01.12.2014 erlebte mit 18 Teilnehmern einen Rekordbesuch.

 

Bei der Jahresabschlussfeier am 22.12.2014 begrüßte Abteilungsleiter Werner Schlindwein wie im Vorjahr 37 Mitglieder. Die Wirtsleute des Clubhauses verwöhnten die Gäste mit einem vorzüglichen 3-Gänge-Menü. Der Jahresrückblick in Bildern fiel leider aus, weil die Technik streikte (der Beamer funktionierte nicht). Zum Abschluss wünschte Werner Schlindwein allen Mitgliedern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

 

Für die AH - Abteilung

Fritz Reiff

Facebook Chronik des FC Lichtental

Projekt Kunstrasen - "FCL wird grün"

Banner

FCL wird grün - Aktion mit edeka fitterer

Banner

Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

FCL Player

Wer ist online?

Wir haben 17 Gäste online

Counter

   Heute1
   Gestern125
   Woche309
  Monat1138
     Insgesamt237341